Historie

Die Metz

Foto: Stadtarchiv Blieskastel

Foto: Stadtarchiv Blieskastel

Luitpoldplatz mit dem Eingang zur Von-der-Leyen-Straße, Ende der 1960er Jahre, links das Haus Nr.30. (Foto: Stadtarchiv Blieskastel)

In der Blieskastel Denkmalliste aus dem Jahre 1986, erstellt vom Staatlichen Konservatoramt des Saarlandes, ist u.a. über das Gebäude zu lesen: "Wohn- und Geschäftshaus, taufständiger Putzbau mit zwei Geschossen und hohem Sockel – Ende 18. Jhd. Die beiden einander gegenüberliegenden Häuser Nr. 30 und 31 bilden den beidseitig gleichförmigen Abschluss der Von-der-Leyen-Straße und zugleich die Südseite des Luitpoldplatzes. [...]"

1892 pflanzte der Blieskasteler Ortsverschönerungsverein auf dem Luitpoldplatz mittig vor der Giebelwand des Hauses die "Kaiserlinde", die auch heute noch Schatten spendet.

Seit Februar 2016 befinden sich die Gasträume des Bistro/Brasserie "Die Metz" in dem wunderschönen Altbau in der Von-der-Leyen Straße 30 im Herzen von Blieskastel.


Mit herzlichem Dank an Herrn Legrum vom Stadtarchiv Blieskastel, der uns die Dokumente zur Verfügung gestellt hat.